Startseite

News, News, News

 24.09.2021 20.00 Uhr beim Bayernligisten Pfaffenhofen         26.09.2021 17.30 Uhr beim Bayernligisten EHC Waldkraiburg     01.10.2021 19.30 Uhr bei Germering Wanderers

Heimspiel am Freitag                                                                08.10.2021 19.30 Uhr gegen Red Dragons Regen                          10.10.2021 20.15 Uhr Rückspiel Red Dragons Regen                         Es folgt ein weiterer Test ( Ligastart geplant 15.10.2021) gegen den EHf Passau Black Hawks        am Mittwoch, den 10.11.2021 Heimspiel in Waldkirchen

 


Wohoo! Zum bestätigten Liga Spielplan hier noch die Testspiel 2021 ud das Saison Vorfreude Paket 

Für 99 € gibt es die neue Dauerkarte Saison 2021/2022, 

das aktuelle Trikot in schwarz oder weiß,           1 Flasche Penninger Granit GIN                             1 Flasche Hacklberger Fest Bier & 1 Schlüsselbund von Fahrzeuge.de

Und weil es so schön ist: Am 08.09.2021 landet Thomas Vezina wieder in Deutschland. 

Vorfreude PUR auf die neue Saison. 

www. Penninger.de                                              www.hacklberg.de                                    www.fahrzeuge.de                                              wünschen einen tollen Start, tolle Erlebnisse und viel Spaß beim genießen…

 


Fahrradhelm und Schoner wenn vorhanden bitte mitnehmen.

 

Bitte meldet euch beim Jugendleiter Daniel Perlesreuther 

Telefon und Email unter Kontakt


 

 

Matthias Nickolmann und Benoit Doucet zu Besuch im Fernsehstudio 

https://passau.niederbayerntv.de/mediathek/video/talk-esv-waldkirchen/?fbclid=IwAR1lqILipbjZWzJP0ptpAHpUq7n58dSgs46fxlwo6fS52GIIqFn9X8oVTlQ


 

 

Königstransfer: Ex-Profi Andreas Gawlik (rechts) mit Manager Matthias Nickolmann. −Foto: Verein
 

Königstransfer: Ex-Profi Andreas Gawlik (rechts) mit Manager Matthias Nickolmann. −Foto: Verein

 

Auf der Suche nach Neuzugängen ist Eishockey-Landesligist ESV Waldkirchen in Deggendorf fündig geworden. Die ersten drei Neuzugänge der „Crocodiles“ für die Saison 2021/2022 kommen allesamt vom DSC: Aus dem letztjährigen Oberliga-Kader konnten Andreas Gawlik (31) und Marius Wiederer (26) verpflichtet werden. Den Angriff verstärkt U20-Stürmer Vitus Zechmann (19), wie Matthias Nickolmann, sportlicher Leiter beim ESV Waldkirchen, der PNP bestätigt.

Damit erhält Trainer Benoit Doucet, der in sein zweites Jahr am Karoli geht, erfahrene Spieler für die Mannschaft des ambitionierten Landesligisten. Gawlik durchlief die Nachwuchsschule der Eisbären Berlin und stand jahrelang für Vereine (z.B. Schwenningen, Ravensburg und Landshut) in der zweithöchsten deutschen Liga auf dem Eis. Seit 2015 zog er das Trikot des DSC über. Nach sechs Spielzeiten an der Trat wurde sein Vertrag nicht mehr verlängert, weil der DSC einen großen personellen Umbruch vorantreibt. Gawlik hatte schließlich mehrere Angebote vorliegen – und entschied sich für Landesligist Waldkirchen, zur Freude der Vereinsverantwortlichen: „Er hat richtig Bock, mit uns was zu zerreißen“, berichtet Matthias Nickolmann. Die Zusage des Ex-Profis sieht der Manager als Bestätigung für die Arbeit der neuen Vereinsführung um den Vorsitzenden Matthias Worlitschek. Der ESV sei eine Adresse für geworden für Spieler solchen Kalibers, denn Gawlik, betont Nickolmann, „ist eine richtige Hausnummer“.

Vereinsvorsitzender Matthias Worlitschek begrüßt Marius Wiederer. −Foto: Verein
 

Vereinsvorsitzender Matthias Worlitschek begrüßt Marius Wiederer. −Foto: Verein

 

Praktisch im Paket wurde dessen langjähriger Mitspieler in der Verteidigung, Marius Wiederer, verpflichtet. Rechtsschütze Gawlik und Linksschütze Wiederer würden sich „blind verstehen“ und sollen ab Herbst bei den „Crocodiles“ für defensive Stabilität und Wucht im Spielaufbau sorgen. „Die werden marschieren“, verspricht der sportliche Leiter.

Den nächsten Entwicklungsschritt soll Vitus Zechmann im Trikot der Karoli-Krokodile gehen. −Foto: Verein
 

Den nächsten Entwicklungsschritt soll Vitus Zechmann im Trikot der Karoli-Krokodile gehen. −Foto: Verein

 

Der dritte Neuzugang ist dagegen ein Spieler, den man weiterentwickeln will. Vitus Zechmann (19) soll die Landesliga und die „Crocodiles“ ruhig als Sprungbrett für höhere Aufgaben sehen. Mit dem jungen, gebürtigen Zwieseler, der die Eishockey-Schule in Deggendorfer durchlief, will Trainer Doucet intensiv arbeiten. „Er hat beim DSC ein bisschen in die erste Mannschaft reingeschnuppert, jetzt soll er in der Landesliga Punkte machen“, erklärt Matthias Nickolmann.

Auch abgesehen von den Neuzugängen gibt es gute Nachrichten für die Fans des ESV Waldkirchen: Bis auf wenige Ausnahmen haben die Spieler aus dem letztjährigen Kader zugesagt. Darüber hinaus wird es voraussichtlich nicht viele Wechsel geben. Im Grunde war man nämlich mit den Eindrücken der abgebrochenen Landesliga-Saison 20/21 zufrieden. „Wir müssen wieder so eine super Truppe werden, die Stimmung in der Kabine hat Spaß gemacht“, erinnert sich Nickolmann.

Den ein oder anderen Abgang wird es dennoch geben. Daniel Huber, der erst 2020 vom ERC Regen zu den „Crocodiles“ wechselte, wird aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Landesliga auflaufen. Der ESV will „die Stimmungskanone“ nicht gänzlich verlieren. Der 35-Jährige soll in die Nachwuchsarbeit eingebunden werden.

19 Spieler stehen im vorläufigen Kader für die Saison 21/22

Tor: Matthias Huber (20 Jahre), Andreas Resch (23), Christoph Vierlinger (26).

Verteidigung: Lukas Daschinger (24), Manuel Fastenmeier (35), Andreas Gawlik (31), Tim Hirtreiter (29), Niklas Mayrhauser (27), Marius Wiederer (26).

Angriff: Dominik Barz (35), Jan Bojer (31), Dominic Duschl (25), Stefan Fastenmeier (22), Dominik Kirjak (20), Laurens Ober (26), Mario Pichler (27), Justin Stiebel (22), Thomas Vezina (21) und Vitus Zechmann (19).

https://www.heimatsport.de/eishockey/3961971_Gawlik-Wiederer-Zechmann-Crocodiles-lotsen-Trio-aus-Deggendorf-an-den-Karoli.html

 


 

Hallo Eishockeyfreunde, heute möchten wir uns zum Thema Dauerkarten und Saison 2021/2022 bei euch melden. ℹ️

Nach einer tollen Vorbereitung mit dem Highlight und der MEGA Leistung gegen Oberligist Rosenheim, dem super Saison Start und überlegenem Derby Sieg gegen Vilshofen, kam es dann bekanntlich zum Saison Abbruch. Jetzt blicken wir schon voller Elan in die Saison 2021/2022.

Wir freuen uns aufs Team 🐊 U N D: Thomas Vezina 🇨🇦 sehen wir wieder! Trotz der aktuellen traurigen Lockdown Situation arbeiten wir bereits heute akribisch an vielen Themen der neuen Saison 🥰🐊📈🏒❄️

Für alle Dauerkartenbesitzer hat sich der ESV eine unbürokratische Lösung überlegt. Das Geld für diese Tickets (Saison 2020/2021) wird auf Wunsch an die Käufer zurückerstattet. Gern aber darf, zum Wohle des Vereins, die Dauerkarte mit einer Zuzahlung von 10 EUR für die Saison 2021/2022 verlängert werden. Vielen vielen lieben Dank dafür 🍀🐊

Bitte alle, die eine Rückerstattung möchten, eine Nachricht über die Homepage

https://www.esv-waldkirchen.de senden.

Wir sehen uns noch stärker wieder 🍀🐊📈🇨🇦👍


 

 
 
 
Saison Dauerkarte regulär 80 EUR
Für Mitglieder zum Preis von 50 EUR.
Einzug über den Mitgliedsantrag auf der Homepage oder
Überweisung aufs Vereins Konto mit Verwendungszweck Name und Geb. Datum.
Bankverbindung erhaltet ihr über Email
 



Jetzt Mitglied werden beim ESV Waldkirchen

Liebe Fans, Freunde und Gönner des ESV Waldkirchen,

unser Verein zählt zu den alteingesessenen Vereinen in der bayerischen Eishockyszene. Dennoch ist der ESV Waldkirchen was die Zahl der Vereinsmitglieder betrifft nur auf den hinteren Rängen zu finden. Das wollen wir jetzt ändern.

Wenn es Euch auch Wert erscheint, den Spielbetriebe der Senioren für die kommenden Jahre auf gesunde Beine zu stellen, sowie unseren Kindern und Jugendlichen im Ort ein sinnvolles Freizeitangebot zu bieten, so helft uns bitte mit Eurer Mitgliedschaft beim ESV Waldkirchen. Schon für einen kleinen Jahresbeitrag könnt Ihr viel bewirken!!!

Anträge gibt’s auf der Homepage unter Download oder bei den Verantwortlichen des Vereins.